4 Comments

  1. Hello, any idea whats up with David? I have contacted him couple of time over on mikrocontroller.net but after one response there is silent.
    I am interested in buying the pcbs from him,

    Josef
  2. Hi,
    ich bin vor 1,5 Jahren auf dein Projekt gestoßen und habe seitdem mehr als 30 Platinen in verschiedenen Versionen bestückt und im Haus installiert.
    Solltest du irgendwann mal einen neuen Layout machen, dann hätte ich folgende Vorschläge für dich.
    1. Da die Relais zu schnell „abbrennen“ habe ich in vielen ein elekt. Relais eingebaut. Trotz extra Funkenlöschung, verkleben die Kontakte sehr schnell, wenn elektr. Trafos dahinter sind. Genommen habe ich, da ähnliche Masse, Panasonic AQG22105 (5V/2A/240V). Es hat aber 2 Probleme. Für einen Pin fehlt die Bohrung und die Ansteuerung ist polarisiert. Leider genau gegensätzlich zu Layout.
    2. Die Schraubklemmen habe ich gegen 8cm Kabel getauscht, da es sich so wesentlich besser in der engen Dose verstauen lässt.
    3. Das Gehäuse Design habe ich auch selbst erstellt und wesentlich dünneren Wänden versehen um es leichter in die Dose und wieder raus zu bekommen. Kann es dir gerne zur freien Verfügung senden. Gedruck mit flammschutz ABS, was sich bei überhitzung der elektr. Relais auch schon gut bewährt hat.
    4. Die Pin’s zum Programmieren sollten so lange sein, dass man von außen das Kabel anschließen kann. Habe lange mit WLAN Problemen im Stack gekämpft. Nutze zumeist Espeasy als FW.
    5. ESP07 gegen ESP07s tauschen, da zumindest in meinem Haus, immer eine externe 5dBi Antenne nötig war.
    Vielen Dank für dein tolles Projekt.
    5.

    Norbert Roller
    1. Moin,
      vielen Dank für dein Feedback, da sind viele gute Vorschläge dabei!
      Die Relais sind in dieser kleinen Baugröße definitiv ein Problem, deswegen ist das Modul auch nur für 150W resistive Last spezifiziert.
      Mit größeren Relais wäre nur noch ein Ausgangs-Kanal machbar. Würde das für deinen Anwendungsfall auch noch passen, oder hast du regelmäßig zwei Kanäle in Betrieb genommen?
      Gruß
      Leo

      Leo
      1. Ich denke es hängt eher an der Umschaltgeschwindigkeit bei 5V als an den Kontakten selbst. Habe da einiges experimentiert und mit 12V und 24V Relais mit gleicher 220V Leistung gibt es das Problem nicht. Es liegt an der Funkenlöschung die mit 5V nicht klappen will.
        Für die Rollladenschalter nutz ich 2 und ansonsten fast immer nur eines. Meistens aber das beschrieben elektronische, was bis auf das gedreht Pinout und ein fehlendes Loch perfekt passen. Sogar 2 geht.

        Norbert Roller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.